Datenschutz

Datenschutz


Datenschutzerklärung der Bövingloh GmbH & Co. Immobilien KG

  1. ALLGEMEIN

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Dienstleistungen und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten auch hinsichtlich des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten sicher fühlen. Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Die Beachtung der Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung, des Bundesdatenschutzgesetzes sowie sonstiger ggf. anwendbarer Datenschutzbestimmungen ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

  1. IHR ANSPRECHPARTNER BEI ERHEBUNG IHRER DATEN

2.1 Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgrundverordnung

Verantwortliche gem. Art. 4 Abs. 7 DS-GVO ist:

Bövingloh GmbH & Co. Immobilien KG

Hohe Geest 30-34
48165 Münster

info@boevingloh.de

 

Als redaktionell Verantwortlicher und Ansprechpartner bei Erhebung Ihrer Daten steht Ihnen gerne zur Verfügung:

 

Herr Oliver Schulze Bövingloh

Hohe Geest 30-34
48165 Münster

Tel.: +49 1 52 09 82 29 28

E-Mail: oliver@boevingloh.de

2.2 Datenschutzbeauftragter von Bövingloh GmbH & Co. Immobilien KG

Wenn Sie Fragen zu unseren Hinweisen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich auch direkt an den Datenschutzbeauftragten der Bövingloh GmbH & Co. Immobilien KG, Herrn Oliver Schulze Bövingloh, wenden. Er steht Ihnen auch bezüglich Ihrer Betroffenenrechte, Anregungen oder bei Beschwerden als Ansprechpartner zur Verfügung:

Bövingloh GmbH & Co. Immobilien KG

Herr Oliver Schulze Bövingloh

Hohe Geest 30-34
48165 Münster

Tel.: +49 1 52 09 82 29 28

E-Mail: oliver@boevingloh.de

 

1

  1. Personenbezogene Daten

Bei uns sind angemessene technische und organisatorische Maßnahmen getroffen worden, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf Basis der Grundsätze des Art. 5 Abs. 1 DS-GVO: Rechtmäßigkeit, Transparenz, Treu und Glauben, Zweckbindung, Datenminimierung, Richtigkeit, Speicherbegrenzung und Vertraulichkeit. Alle Mitarbeiter und alle an der Datenverarbeitung beteiligten Dritten sind auf die Datenschutzgrundverordnung und das Bundesdatenschutzgesetz sowie den vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir im Allgemeinen, um Ihre Anfragen zu beantworten oder Ihnen Zugang zu bestimmten Informationen oder Angeboten zu verschaffen. Wir verarbeiten Ihre im Rahmen der Website erhobenen personenbezogenen Daten ausschließlich für den vorgesehenen Zweck.

Zur Pflege der Kundenbeziehungen kann es außerdem erforderlich sein, dass wir oder ein beauftragtes Dienstleistungsunternehmen diese personenbezogenen Daten verwendet, um Sie über Produktangebote zu informieren, die für Ihre Geschäftstätigkeit nützlich sind, oder um Online-Umfragen durchzuführen, um den Aufgaben und Anforderungen unserer Kunden besser gerecht zu werden. Selbstverständlich wird es respektiert, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht zur Unterstützung der Kundenbeziehung (insbesondere für Direktmarketing oder zu Marktforschungszwecken) überlassen wollen. Daher werden wir Ihre personenbezogenen Daten weder an Dritte verkaufen noch anderweitig an Dritte vermarkten.

Erhebungen von personenbezogenen Daten sowie deren Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden erfolgen nur im Rahmen der einschlägigen Gesetze bzw. sofern wir durch eine gerichtliche Entscheidung dazu verpflichtet sind.

Die Daten werden von uns nur so lange gespeichert, wie es im Allgemeinen für die Beantwortung Ihrer Anfrage erforderlich ist, es sei denn es gelten gesetzliche Aufbewahrungsfristen.

Im Folgenden sind die einzelnen Verarbeitungstätigkeiten aufgeführt.

 

  • Datenerhebung bei informatorischer Nutzung der Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie uns nicht aktiv Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website nutzen möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Meantime (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffstatuts/http-Statuscode

Jeweils übertragene Datenmenge

  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware

 

3.2 Datenerhebung bei Nutzung von Formularen

 

Auf unserer Website stehen Ihnen verschiedene Nutzungsmöglichkeiten zur Verfügung, bei denen es zu einer Datenerhebung kommt. Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten anzugeben.

Die von Ihnen mitgeteilten Daten werden gelöscht, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder die Verarbeitung wird eingeschränkt, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

 

3.2.1 Datenerhebung bei Nutzung des Kontaktformulars

Sie haben die Möglichkeit, über unser Kontaktformular eine E-Mail an uns zu senden. Die eingegebenen personenbezogenen Daten behandeln wir vertraulich und verarbeiten sie ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Kontaktanfrage. Die E-Mail wird nach Eingang auf unserem Server ausschließlich von den jeweils zuständigen Mitarbeitern unseres Unternehmens gelesen. Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten gem. Art. 13 DS-GVO sind diejenigen Mitarbeiter, die entsprechend Ihrem Aufgabenbereich zuständig sind. Eine Weitergabe an Dritte außerhalb unseres Unternehmens ist ausgeschlossen. Die Übertragung Ihrer Daten ist durch eine SSL-Verschlüsselung vor dem Zugriff durch Dritte geschützt. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Wir haben ein berechtigtes wirtschaftliches Interesse an der Kontaktaufnahme (potenzieller) Kunden über das Kontaktformular. Unser Kontaktformular ist eine Service-Leistung von uns, die Ihnen als (potenziellen) Kunden eine schnelle und unkomplizierte Kontaktaufnahme ermöglichen soll. Wir möchten Ihnen dadurch einen guten Kundenservice bieten. Häufig dienen die Anfragen zur Anbahnung eines Vertragsverhältnisses. Wir können Ihre Kontaktanfrage nur beantworten, wenn Sie die vorgesehenen Pflichtfelder ausfüllen.

3.3 Datenerhebung durch COOKIES

Um unser Internet-Angebot möglichst attraktiv und komfortabel zu gestalten, setzen wir auf einigen Seiten sogenannte „Cookies“ ein. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Browser auf Ihrem Rechner ablegt und die eine Analyse der Benutzung dieser Website durch Sie ermöglichen. Der Einsatz dieser Cookies erfolgt zur Wahrung des berechtigten Interesses der Bövingloh GmbH & Co. Immobilien KG auf gesetzlicher Grundlage gem. Art. 6 Abs.1 lit. f DS-GVO. Viele Cookies werden gelöscht, wenn Sie Ihre Browsersitzung beenden. Die dauerhaften Cookies dienen zur Wiedererkennung beim nächsten Aufsuchen unserer Webseite, erleichtern Ihnen den Besuch und machen ihn effektiver. Einen unmittelbaren Bezug zu Ihrer Person können wir damit nicht herstellen. Weiterhin können Cookies keine Programme ausführen oder Viren übertragen. Sie dienen ausschließlich dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Die Speicherung von Third-Party-Cookies oder allen Cookies können Sie durch entsprechende Einstellung in Ihrem Browser (gleich ob Smartphone, Tablet oder PC) ausschalten. Dies kann allerdings zu einer Funktionsbeeinträchtigung beim Besuch unserer Website führen.

  • Datenerhebung durch GOOGLE ANALYTICS

Um bessere Einblicke über die Nutzung unserer Website zu gewinnen und unsere Online-Präsenz stetig zu verbessern, nutzen wir auf gesetzlicher Grundlage gem. Art. 6 Abs.1 lit. f DS-GVO Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google ist in diesem Fall Auftragsverarbeiter der Bövingloh GmbH & Co. Immobilien KG nach Art. 28 DS-GVO.

Google Analytics verwendet “Cookies” (siehe oben). Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf unserer Seite haben wir Google Analytics um die Funktion eines Anonymisierungsprogramms („gat._anonymizeIp()”) ergänzt. Die Erfassung Ihrer IP-Adresse wird dadurch anonymisiert und eine Personenbeziehbarkeit kann ausgeschlossen werden. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Berichte über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen. Speziell bedeutet das, dass eine Datenübermittlung in die USA erfolgen darf, da Google dem „Privacy Shield“ unterworfen ist und somit den betroffenen Personen durchsetzbare Rechte und wirksame Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen. Weitere Informationen zu dieser Zertifizierung finden Sie unter folgendem Link (s. Data Privacy and Security): https://support.google.com/analytics#topic=1008008

Auch wird Google die erhobenen Daten gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern (siehe oben). Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie ein Browser-Plugin herunterladen und installieren. Das Plugin finden Sie unter folgendem Link: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
Sie können außerdem Google Analytics jederzeit deaktivieren (Opt-Out). Ein Opt-Out-Cookie verhindert dann, dass Google Analytics Daten bei Ihrem nächsten Besuch dieser Webseite erfasst. Klicken Sie hierzu: Google Analytics deaktivieren.

Weitere Informationen erhalten Sie im Datenschutz-Center von Google Analytics, siehe:
https://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html

Informationen des Drittanbieters:

Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.

Nutzerbedingungen:
http://www.google.com/analytics/terms/de.html

Übersicht zum Datenschutz:
http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html

Datenschutzerklärung:
http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

  • Datenerhebung durch Google Maps

 

Um Ihnen interaktive Karten direkt auf der Website anzeigen und Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion zu ermöglichen, nutzen wir auf gesetzlicher Grundlage       gem. Art. 6 Abs 1 S. 1 lit. f DS-GVO das Angebot von Google Maps. Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende
Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter „Erhebung
personenbezogener Daten bei informatorischer Nutzung der Website“ dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzerprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren.

Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

 

 

  • Externe Links

Um unser Internet-Angebot möglichst attraktiv und komfortabel zu gestalten, nutzen wir externe Links (Bsp. Xing, Twitter, Facebook, Google Plus). Sofern Sie externe Links nutzen, die im Rahmen unserer Internetseiten angeboten werden, erstreckt sich diese Datenschutzerklärung und damit die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Inhaber der jeweiligen Internetseiten nicht auf diese Links. Externe Links werden von uns nicht dauerhaft überprüft.

  • Betroffenenrechte

 

Ihre Rechte gemäß der Datenschutzgrundverordnung

 

Auskunftsrecht, Art. 15 DS-GVO

Sie haben das Recht, von dem Verantwortlichen unter 2.1 eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende persönliche Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht auf Auskunft über diese persönlichen Daten und auf die unter Art. 15 der Datenschutzgrundverordnung genannten Informationen.

Ihnen wird eine Kopie der persönlichen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zur Verfügung gestellt. Für alle weiteren Kopien, die Sie gerne beantragen möchten, erlaubt sich die Bövingloh GmbH & Co. Immobilien KG ein angemessenes Entgelt auf Grundlage der Verwaltungskosten zu verlangen.

 

Recht auf Berichtigung, Art.16 DS-GVO

Es kann vorkommen, dass persönliche Daten unvollständig oder unrichtig sind.

Unter Berücksichtigung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zum Zwecke der Erfüllung der nachgefragten Services und zur Wahrung eigener berechtigten Geschäftsinteressen können Sie mittels einer ergänzenden Erklärung eine Vervollständigung oder Korrektur Ihrer persönlichen Daten veranlassen. Wir werden umgehend Ihre Daten entsprechend Ihrer Erklärung ändern. Machen Sie uns darauf aufmerksam und reichen Sie eine ergänzende Erklärung ein oder teilen Sie uns dies gerne telefonisch mit. Zur Vervollständigung oder Korrektur Ihrer Daten wenden Sie sich bitte an die unter 2.1 genannte verantwortliche Person.

 

Recht auf Löschung, Art. 17 DS-GVO

Ihre persönlichen Daten werden von uns nur für eine der Verarbeitungstätigkeit angemessenen und erforderliche Zeit verarbeitet und anschließend gelöscht. Darüber hinaus können Sie sich aus den unter Art. 17 der Datenschutzgrundverordnung genannten Gründen jederzeit an die verantwortliche Peron unter 2.1 wenden, um Ihre Daten löschen zu lassen.

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DS-GVO

Sie haben das Recht von der verantwortlichen Person unter 2.1 die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn einer der in Art. 18 der Datenschutzgrundverordnung genannten Voraussetzungen gegeben ist.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DS-GVO

Sie haben das Recht von der unter 2.1 genannten verantwortlichen Person in einem strukturierten, gängigem und maschinenlesbarem Format die sie betreffenden personenbezogenen Daten zu erhalten. Diese Daten können Sie einem anderen Verantwortlichen übermitteln oder diese direkt von einem Verantwortlichen zu einem anderen Verantwortlichen übermitteln lassen.

 

Recht auf Widerspruch, Art. 21 DS-GVO

Sie haben das Recht jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, wenn eine solche Verarbeitung auf der gesetzlichen Grundlage gem. Art. 6 Abs. 1 S.1 lit.f DS-GVO wie in den oben genannten Fällen zur Wahrung berechtigter Interesse von uns erfolgt.

Bei Geltendmachung des Widerspruchs werden personenbezogenen Daten nicht länger verarbeitet, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch kann an die unter 2.1 genannte Person gerichtet werden.

 

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, Art. 77 DS-GVO

Das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde steht Ihnen zu, wenn die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten gegen die Vorschriften der Datenschutzgrundverordnung verstößt.

 

 

  • Versionierung der Datenschutzerklärung

 

Wir behalten uns das Recht vor, die Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies aufgrund von Gesetzesänderungen oder wegen der technischen Entwicklung erforderlich wird. In diesen Fällen werden auch die Hinweise zum Datenschutz entsprechend angepasst. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version der Datenschutzerklärung.